BETTGESTELLE

Wer sich ein neues Bett kauft, sollte bei der Auswahl des Bettgestells ähnlich sorgfältig vorgehen. Generell gilt, dass Bettgestell, Matratze und Lattenrost miteinander harmonieren sollten.

  • Wer eine hohe Matratze ausgewählt hat, muss darauf achten, dass auch die Seitenteile des Bettgestells hoch genug sind.
  • Besondere Anforderungen an das Bettgestell können sich bei elektrisch verstellbaren Motorrahmen ergeben. Deswegen sollten immer zuerst Matratze und Lattenrost ausgewählt und eventuelle Anforderungen abgefragt werden.
  • Eine größere Rahmenhöhe erleichtert bequemes Ein- und Aussteigen.
  • Bei Betten mit Rückenlehnen empfiehlt sich ein "Probesitzen". Gerade und steile Rückenlehnen sind oft recht unbequem.
  • Das Bettgestell sollte stabil konstruiert sein und keine scharfen Kanten oder hervorstehende Schrauben haben.

Eine Marken- und Herstellerübersicht finden Sie nachstehend.

Grand Luxe by Superba


Swissflex